Ingrid aus Rottenburg a.d. Spree


Mein Lebensweg war geprägt von Ängsten, Zweifeln und der Suche nach der eigenen Gesundheit. Mein Alltag, beruflich und privat, forderte meine ganze Kraft. Hinzu kamen körperliche Beschwerden.

Dann kam ich mit der Bioenergie in Kontakt und hatte den Wunsch diese Methode zu erlernen, weil sie mir einfach und sehr effektiv erschien. Mich haben verschiedene Dinge dazu geführt, diesen Kurs zu machen. Zum Ersten, weil ich wieder gesund werden möchte und mein Leben wieder so gestalten kann, wie es mir gut tut. Weil ich innerlich den Drang verspüre, etwas Gutes für mich, aber auch für meine Mitmenschen zu tun und besonders für meine Familie.

Während der Ausbildung lernte ich dich, liebe Imke kennen. Es war erstaunlich, wie schnell wir uns als fremde Menschen gegenseitig geöffnet haben. Die gegenseitige Behandlung durch die Bioenergie und auch deine intensiven und geschulten Gespräche lösten in mir eine Welle aus, die alles in Bewegung brachte. Ich danke Gott dafür, dass er uns zusammengeführt hat. Ich habe gelernt mich selbst zu lieben und anzuerkennen. Deine Worte "Verbiete dir deine Selbstverachtung" sind in mir haften geblieben.

Anerkennung, Dankbarkeit und Vergebung sind drei wichtige Bausteine. Ich habe aber nicht nur gelernt, die Menschen anzunehmen, sondern auch Situationen im Leben, mit denen ich gehadert habe, anzunehmen. Und siehe da – das Leben wird sehr viel leichter. Der Kontakt zu dir ist mir sehr wichtig. In oft sehr kritischen gesundheitlichen Situationen warst du es, die mich wieder aufgebaut hat. Dank der Kombination von Bioenergie und den homöopathischen Mitteln kann ich heut sagen, dass mein Gesundheitszustand wesentlich stabiler geworden ist. Ich kann heute von mir behaupten, dass ich gestärkt aus der Krise gegangen bin.

Viele Dinge sehe ich heute mit ganz anderen Augen. Ich war immer schon ein sehr ängstlicher Mensch, doch durch Gottvertrauen kann man sehr viele Ängste abbauen. Mein Leben ist einfach harmonischer geworden. Ich sehe vieles positiver und verständnisvoller. In tiefster Dankbarkeit und aus tiefstem Herzen wünsche ich dir, liebe Imke, weiterhin viel Kraft und Gesundheit, um deine Ziele zu verwirklichen

Es grüßt dich herzlichst Ingrid

 

 

Patientin aus dem westlichen Harz schrieb nach dem ersten Termin: 


... versuche das Gesagte, soweit wie möglich,in meinen Alltag umzusetzen. Bin sehr glücklich sie getroffen zu haben, fühle mich gut bei ihnen aufgehoben.

Liebe Grüße Fr. C.-L.